Rücktrittsreifer Auftritt von Polizeipräsident Pürstl

Aus dem YT-Channel der AnticapitalistaWien, veröffentlicht am 27.01.2014: Der rücktrittsreife Auftritt des Polizeipräsidenten Pürstl in der ORF2-Sendung im Zentrum vom 26.01.2013 – 22:00.

„Und wenn Sie jetzt sagen, da sind jetzt so viele unschuldig zum Handkuss gekommen, dann kann ich Ihnen nur sagen, wenn man sich mit Hunden ins Bett legt, darf man sich nicht wundern, wenn man mit Flöhen aufwacht … Und alle die, die hier im Sud mitgelaufen sind, im Strom mitgeschwommen, die werden natürlich mit der Identität festgestellt, hier wird man mit Nachforschungen anstellen, wer hier an welchen Handlungen beteiligt ist, und das Ganze hat mit Sicherheit auch noch ein Nachspiel. Wir werden des jetzt nicht sitzen lassen und die Straftäter, die ja auf vielen Videos drauf sind, auf polizeilichen Videos, auf Verkehrskameras, die alle fotografiert wurden, gefilmt wurden, und dafür gibt es ja auch ein Vermummungsverbot im Übrigen, die werden wir auch entsprechend verfolgen. Und jetzt kommen’s mir nicht mit der Tränendrüse, dass irgendwelche jetzt Tränengas ins Auge bekommen haben, das ist nämlich gut, wenn sie bei der Rettung waren, da gibt es die Daten, dann können wir sie ausforschen.“

Die Facebook-Seite „Wir fordern den Rücktritt von Polizeipräsident Pürstl“, von der auch das Artikelbild stammt, hat aktuell übrigens schon über 2000 Likes.

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s