Geht wählen!

Ich spar mir diesmal, die Wahlempfehlung einer bestimmten Partei. Die Sache ist die: Obwohl ich meine Wahlkarte schon letzte Woche ausgefüllt abgeschickt habe, die Entscheidung war keine leichte. Ich habe mich dafür entschieden, eine Partei zu wählen, deren Spitzenkandidaten so gar nicht meins sind, deren Parteiprogramm aber zumindest für mich wichtige Punkte enthält. Und ich habe Vorzugsstimmen  vergeben. Das bedeutet: Bekommt  „mein(e)“ Kandidat(in) tatsächlich 7% der Stimmen seiner/ihrer Partei, wird auf der Bundesparteiliste umgereiht. Die  Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Bei meiner Entscheidung habe ich es verabsäumt, mich mit Kleinscheiß wie der Mariahilferstraße oder der Hundesteuer abzugeben. Mich hat vielmehr interessiert, wer die Zukunft dieses Landes ohne schlechtes Gewissen verspielt, wer Steuergeld auf korrupte Art und Weise in die eigenen Taschen bugsiert hat, das uns zukünftig an allen Ecken und Enden fehlen wird. Ich habe alle Korruptionsparteien ausgeschlossen, weil sie uns mehr kosten als das Grundeinkommen für alle. Ich habe jene ausgeschlossen, die als Nächstenliebe getarnten Hass und Hetze verbreiten. Ich habe jene ausgeschlossen, die Menschen in prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen stigmatisieren, weil Leistung zum alleinigen Maßstab verkommt. Und ich habe jene ausgeschlossen, die den Sozialstaat torpedieren.

Was übrig bleibt, ist so wenig, dass die Entscheidung dann nicht mehr ganz so schwer war. Denn eines konnte ich nicht. Ich konnte nicht nicht wählen. Ich konnte nicht zulassen, dass es vielleicht auch mein Unterlassungsvergehen sein konnte, das eine Partei ein Mandat kostet. Und am allerwenigsten konnte ich zulassen, dass die anderen bestimmen. Denn es bleiben nie jene Wähler/innen den Urnen fern, von denen man sich’s am allermeisten wünscht. Also bitte, geht wählen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s