Kein Taferl fürs Moped!

Fahrradkennzeichen Ständestaat Ö (Bildquelle)

Konstant hält sich die Fahrrad-Debatte im Wiener Zirkel. Nicht nur des Sommerlochs wegen, sondern auch, weil hie und da wieder ein bisschen Öl ins Feuer gegossen werden muss. So verlautbarte unlängst Uschi Stenzel im Presse-Interview auf die Frage, ob sich die Situation durch RadfahrerInnen in Wien denn so verschlimmert habe, folgendes:

„Ja, absolut! Letztes Mal ist einer mit Schwung an mir vorbeigefahren, direkt in die Fußgängerzone, und hat mich dabei angesehen, nach dem Motto: „Siehst du, so mach ich es einfach.“ Diese Haltung gehört gestoppt. Die Fußgänger werden bedrängt. Das ist Anarchie, und die erlebe ich täglich im ersten Bezirk. Einige Radfahrer sind Anarchisten.“ (DiePresse.com, 28.08.2012)

Nun will ich hier keine Wortklauberei betreiben, was die missbräuchliche Verwendung des Anarchistischen betrifft. Superempathisch fühl ich ja direkt mit: Wenn man vollgstopft vom Nachmittagskaffee und beladen mit Einkaufstascherl ins Gasserl tritt und plötzlich braust da ein seine Arroganz im Gesicht tragender, subversiver Radterrorist vorbei, kann man sich schon angegegriffen fühlen. Das nennt man dann Definitionsmacht.

Aufmerksamkeit verdient jedoch das, was Uschi eine Frage zuvor verlautbart hat und im plötzlich aufflammendem Mitleid beinahe ersoffen wäre:

„Wenn ein Rad keine Nummerntafel braucht, braucht ein Moped auch keine. Ein Moped ist auch ein relativ langsames Verkehrsmittel.“ (DiePresse.com, 28.08.2012)

Do schau her, zu welcher Weisheit das Alter doch führt! Dass darauf noch niemand gekommen ist: Die Mopedtaferl abschaffen, dann kränkt sich auch keiner mehr, ob der nichtvorhandenen Rad-Nummerntaferl. Das klingt doch nach einer richtig vernünftigen, österreichischen Lösung! BRAVO USCHI!

Obwohl: Bei 1 Million Fahrrädern in mehr als 400 000 Haushalten in Wien (Quelle: BMVIT. Radverkehr in Zahlen), erwirtschaften die dafür notwendigen Nummerntaferl mit Anmeldegebühren und Steuern sicher ein schönes Budget für neue Parkplätze im 1. Aber PSST!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s